Klima-Bergverordnung

Klima-Bergverordnung
Klima-Bergverordnung,
 
Bergbau: nach genau definierten, unter Tage herrschenden Klimabedingungen (Klimagrenzen nach Trocken-, Feucht- und Effektivtemperatur) festgelegte Arbeitszeiten für alle unter Tage arbeitenden Menschen. Die Aufenthaltsdauer vor Ort darf z. B. bei einer Effektivtemperatur bis 32 ºC täglich fünf Stunden nicht überschreiten (Beschäftigung ohne Unterbrechung höchstens vier Monate); für den Salzbergbau gelten andere Werte. Die K. enthält außerdem Pläne für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen.

Universal-Lexikon. 2012.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steiger (Bergbau) — Steiger im Ruhrbergbau mit Häckel und Geleucht ( Und er hat sein helles Licht bei der Nacht … ) Der Steiger ist eine Aufsichtsperson im Bergbau. Er trägt Verantwortung für einen Teil des Bergwerks und die ihm unterstellten Perso …   Deutsch Wikipedia

  • Effektivtemperatur — Unter der Effektivtemperatur versteht man in der Astrophysik die Temperatur, die ein Schwarzer Körper laut Stefan Boltzmann Gesetz haben müsste, um pro Flächen und Zeiteinheit die gleiche Strahlungsenergie abzugeben wie die tatsächlich emittierte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”